tagblatt.ch

Welt der Farben in Bildern

Tagblatt.ch

Welt der Farben in Bildern

In der Rathausgalerie Frümsen sind zurzeit farbenfrohe Ölbilder von Lisel Bernegger aus Sax ausgestellt. An der Vernissage vom Freitagabend staunten schon viele Gäste über die Werke.

FRÜMSEN. Lisel Bernegger aus Sax hat erst vor zwei Jahren mit Malen begonnen. An der Vernissage liess sie die Gäste jedoch staunen über ihre Werke, die mit intensiven Farben die Schönheit vieler Dinge, vor allem aus der Natur, zum Ausdruck bringen. Und es ist ihre erste Ausstellung. Bruno Weder, ehemaliger «Schlössli Sax»-Gastwirt, stellte die Künstlerin vor, die vor 30 Jahren im «Schlössli» ihre Arbeit begann. «Lisel begleitete mich dort 15 Jahre lang im Geschäft und bediente bei Banketten und mit A-la-carte-Menus die Gäste», sagte er. Lisel Bernegger sei offen für alles gewesen und habe etwas bewegen wollen, was ihr stets geglückt sei. Das Leben spiele jedoch verschiedene Rollen, sagte Bruno Weder in seiner Laudatio, und so sei man sich später im Schloss Rhäzüns wiederbegegnet. Dort sei man auch der Kunst etwas nähergekommen.

Lisel suchte ihren Weg

Mit Mut und Inspiration schaffte Lisel Bernegger den Weg aus einer schwierigen Zeit wieder ans Licht, als sie vor zwei Jahren zum Pinsel griff und grossflächige, farbintensive Bilder zu malen begann. Sie sagte an der Vernissage: «Das Malen ist für mich Therapie, die Welt der Farben ist beruhigend. Aus meinen Gedanken entstanden all diese Bilder.» Lisel Bernegger eignete sich das Malen mit Hilfe eines Anleitungsbuchs sowie der Anschaffung guter Materialien an. «Ich habe einfach mal angefangen», sagte sie, «zuerst stellte ich Blumen dar, später auch Sonnenuntergänge, einen blühenden Baum, einen Elefanten oder machte mich daran, ein Safaribild zu kreieren.» Eine Auswahl ist nun im Rathaus in Frümsen zu sehen.

 

Lisel Bernegger malt durchwegs mit Öl. Das Resultat sind kräftige und leuchtende Farben. «Farben sind doch wohltuend im Leben und auch für mich», meint sie. Einige Bilder sind auch mehrteilig und wirken auf die Betrachtenden nochmals besonders.

Die Ausstellung, über deren Zustandekommen sich Lisel sehr freut, dauert in der Rathausgalerie in Frümsen noch bis zum 27. März 2015.

Bleibe Informiert über neue Ausstellungen und Bilder

[contact-form-7 id="211" title="Newsletter"]

Wir werden deine Daten nach unseren Datenschutzbestimmungen behandeln